Ankunft und die ersten Tage

Juchuu ich bin in Ghana! Und hier bleibe ich bis September nächstes Jahr. Die Ankunft in der Hauptstadt Accra war nach einem halbwegs komfortablen Flug relativ kühl. Jetzt wo die letzte Woche in Österreich so extrem heiß war, sind die ca. 20 Grad hier fast schon kalt. In Ghana gibt es pro Jahr zwei Regen- und zwei Trockenzeiten und sind gerade in der Regenzeit. Das Wetter ist perfekt, es ist nicht zu heiß aber auch nie kalt.

Woran man sich in Accra am Anfang gewöhnen muss, sind die vielen Düfte die da auf einen einströmen. Gerade auf der Straße mit den oft etwas älteren Autos ohne irgendwelche modernen Schadstofffilter und so riecht es immer recht "intensiv" :) Dafür sind die Leute wirklich freundlich. Man muss nur erstmal verstehen, der ghanische Dialekt ist nämlich nicht einfach. In Accra haben wir dann noch eine medizinische Überprüfung gemacht, die wir fürs Visum brauchen. Im dortigen Krankenhaus gehts wie überall ein bisschen chaotisch zu, aber wir haben zum Glück eine sehr freundliche Krankenschwester getroffen (ihr Name war glaube ich Charity) die uns geholfen hat.

Bei der Ankunft in Sunyani, dem Ort wo unser Projekt sich befindet, um 4 Uhr nachts war in strömendem Regen. Während der 7-stündigen Busfahrt konnten wir auch nicht gut schlafen da die ganze Zeit ein Film mit sehr lautem Ton gelaufen ist, aber etwas geschlafen habe ich doch. Das Haus in dem wir vier wohnen (das Volontärs-Bungalow) ist eine tolle Unterkunft und nach langer Bastelarbeit haben wir jetzt sogar ein bisschen Internet. Die WLAN-Antenne aus Draht und einer Tomatendose funktioniert wirklich gut.

Das Areal auf dem wir uns hier befinden ist ziemlich groß und umfasst weiters das Haus der Salesianer, die Schule und Werkstätten für die Schule, das Noviziat für die angehenden Salesianer, eine Landwirtschaft und Wohnungen für verschiedene Mitarbeiter. Die letzten Tage verbrachten wir mit dem Kennenlernen der Leute, Einkaufen und dem Einleben in dem Haus in dem wir für das kommende Jahr leben werden. In einer Woche beginnt die Schule und ich weiß nicht ob ich Angst davor haben soll (obwohl ich ja kein Schüler bin :D). Alles in allem geht es uns hier sehr gut und das nächste Mal schreibe ich über unseren Ausflug zu den Affen.

ganz liebe Grüße
Gerhard

Add new comment

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.